3. Liga
Platzkassier Marcelino Iglesias vor 22. Saison

Von Kurt Schöpfer

Morgen Samstagabend gastiert mit Sempach ein Gruppenfavorit auf der Blindei. Das Team vom Trainer Duo Roland Hauri/Beat Arnold musste im Startspiel aber gleich gegen das ebenfalls favorisierte Emmenbrücke eine Niederlage und einen ersten Dämpfer einstecken.

So reisen die Gäste Punktehungrig auf der Blindei an. Die Effiziente Schumacher/Hofstetter Elf besiegte Altbüron/Grossdietwil deutlich mit 5:2 Toren. Auf diesen Lorbeeren dürfen sich die Einheimischen aber nicht ausruhen. Was im Startspiel einfach klappte, muss von Spiel zu Spiel hart erarbeitet werden. Valmir Hajrullahu erwischte mit vier persönlichen Treffern einen goldenen Abend. Was wird ihm diesmal gelingen? Jedenfalls dürfen sich die Zuschauer auf eine spannende Partie, unter der Leitung von Schiedsrichter Roger Mattemann, aus Beinwil am See freuen. Ehrenmitglied Marcelino Iglesias nimmt gleichentags die 22. Saison als Platzkassier in Angriff und kontrolliert wie eh und je mit Argus Augen die an ihm vorbeiziehenden Gäste. Die „Legende Marcelino“ und bekennender Real Madrid Fan betätigt sich gleichzeitig als Parkplatzanweiser und Empfangskomitee. Jedes Vereinsmitglied wird per Handschlag begrüsst und für die Gäste ist es schon fast eine Ehre dem Kassier den entsprechenden Eintritt zu entrichten.

Der Platzkassier Marcelino Iglesias steht als Platzkasssier vor seiner 22. Saison